Auf unserer Landesmitgliederversammlung am 07.04.2021 haben wir Paul-Nikos Günther unser Votum für seine Kandidatur für die Bundestagswahliste der Grünen Bremen ausgesprochen!

Er bewirbt sich auf einen der Listenplätze der Grünen Bremen – um für eine grüne, linke und progressive Politik einzustehen. Paul kämpft für die Einhaltung des 1,5 Grad Ziels, ein klimaneutrales Deutschland bis spätestens 2035, funktionierende Lieferkettengesetze, die Menschenrechte, #Umwelt und #Klima schützen und die Aufarbeitung und Abschaffung (Neo-)Kolonialer Ausbeutung und Unterdrückung. Klimagerechtigkeit heißt: kein weiter so! Verantwortung zeigen bedeutet endlich handeln.

Paul sagt klar: „Wir stehen vor großen Aufgaben, Problemen, die alle miteinander zusammenhängen und die zu lösen sind. Dafür brauchen wir Mut und klare Haltung. Diese #Bundestagswahl stehen die Chancen gut, dass bei einer Regierungsbildung keine Partei um uns herumkommt. Superwahljahr heißt #Klimawahljahr. Das ist eine große Chance!

Mit unserem Votum geben wir Paul unsere volle Unterstützung für seine Kandidatur und hoffen, dass mit ihm eine weitere junge und progressive Stimme endlich Gehör in der Politik finden kann!

Pausl komplette Bewerbung könnt ihr hier nachlesen.