Lena Kramer und Franziska Tell: Nachhaltigkeit ist mehr als Sparen

Wir Grüne wollen Klimaschutz in Zukunft auch über Schulden finanzieren – das haben wir erst neulich auf unserer Landesmitgliederversammlung beschlossen. Kurze Zeit nach der LMV wurde über ein Haushaltsloch von 100 Millionen berichtet, das vor allem über Kürzungen im Wissenschaftsbereich gestopft werden sollte – denn in anderen Bereichen als Klima wollen wir Grüne keine Schulden machen. Wie kann das sein?

Keine Bühne der AfD!

Die selbsternannte „Alternative für Deutschland“ (AfD) hat seit ihrer Gründung 2013 einen steilen Rechtskurs verfolgt. Zum Instrumentarium ihrer Politik gehören Nationalismus, Rassismus, Sexismus, Antisemitismus und die Verharmlosung der NS-Verbrechen, Verschwörungstheorien, die Diffamierung der Presse und offene Lügen über das politische System, sowie Verleumdungen und Bedrohungen der politischen Gegner*innen.

Wir fordern Durchschnittsabschlüsse während der Corona-Pandemie

Die Grüne Jugend Bremen fordert Durchschnittsabschlüsse für alle, die im Jahr 2021, 2022 und allen weiteren Jahren, die von der Corona-Pandemie betroffen sein werden, einen Schulabschluss machen. Stattdessen sollen sich die Abschlussnoten aus den vorher erbrachten Leistungen zusammensetzen. Stina Reichardt, Sprecherin der Grünen Jugend Bremen und Schülerin des aktuellen Abiturjahrgangs erläutert: „Durch inzwischen zwei Lockdowns […]

Solidarität mit dem Dannenröder Forst

Bremen, 30.11.2020:  Die Grüne Jugend Bremen solidarisiert sich mit den Aktivist:innen, die sich im Dannenröder Forst, kurz Danni, friedlich für eine ökologische Verkehrswende, Naturschutz und Klimagerechtigkeit einsetzen. Zusätzlich haben zwei unserer Mitglieder den Danneröder Forst für einige Tage besucht, um, u.a. mit zivilem Ungehorsam, die Grünen Jugend und den Protest vor Ort zu unterstützen.  Wir […]

Seehofer muss seine Blockadepolitik beenden

Aufgrund der massiven Überfüllung von Geflüchtetenlagern in Griechenland fordert die Grüne Jugend Bremen Horst Seehofer auf, den Weg für Landesaufnahmeprogramme endlich frei zu machen. Außerdem muss sich Bremen Berlin und Thüringen, die solche Programme bereits aufgesetzt haben, anschließen.  Noch immer leben Geflüchtete in den Lagern auf den griechischen Inseln unter menschenunwürdigen Bedingungen. Die Bundesregierung sieht […]

Sollte unser Verfassungsschutz nicht die Verfassung schützen?

Zunächst möchten wir deutlich klarstellen, dass ein Inlands-Nachrichtendienst essentiell für eine wehrhafte Demokratie ist. Genauso ist es für eine funktionierende Demokratie essentiell, klare Kritik an dem Verfassungsschutz zu üben, wie er heute besteht. Elisabeth Motschmann, Bundestagsabgeordnete der CDU Bremen, hat mit Unverständnis auf unsere Forderung reagiert, den Verfassungsschutz mit einer Behörde zu ersetzen, die wirklich […]

Solidarität mit Ende Gelände!

Am Dienstag stufte der Berliner Verfassungsschutz Ende Gelände als linksextrem ein. Diese Entscheidung verurteilen wir deutlich. Seit Jahren kämpfen wir Seite an Seite mit Ende Gelände für eine klimagerechte Zukunft. Gewaltlosigkeit bei ihren Aktionen ist ein Grundsatz von Ende Gelände und wird hier überhaupt nicht berücksichtigt. Im Gegenteil meint der Berliner Verfassungsschutz in seinem Bericht, […]

„Stopp!“ für eine Autokaufprämie

Nach Stephan Weil, Winfried Kretschmann und Markus Söder spricht sich nun auch die Bremer Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Die Linke) für eine Autokaufprämie aus. Das ist jedoch kontraproduktiv. Wir müssen die Coronakrise dazu nutzen müssen, um eine wirtschaftliche Wende hin zu einer umweltfreundlichen Lebensweise zu schaffen. Eine Autokaufprämie schadet der Umwelt und dem Klima. Unsere Co-Sprecherin […]