Zur Spritpreisdebatte: Nahverkehr günstig und ticketlos machen!

Zur aktuellen Debatte um steigende Energie- und Spritpreise fordert die Grüne Jugend Bremen die Halbierung der Ticketpreise im VBN und mittelfristig den Einstieg in einen umlagefinanzierten Nahverkehr im ganzen Land Bremen. Mobilität muss für alle da sein – sozial gerecht und ökologisch!

Wir fordern: Kindern eine sichere Schulbildung ermöglichen!

Noch immer ist die Omikron-Welle in vollem Gange und die Infektionen unter Schüler*innen sind hierbei besonders hoch. Um ihnen gute Bildung und Gesundheitsschutz gleichermaßen zu ermöglichen fordert die Grüne Jugend Bremen eine bessere Versorgung mit FFP2-Masken, zuverlässige Tests sowie zielgruppengerechte Aufklärung zur Impfung.  Die Corona-Inzidenzen bei Kindern und Jugendlichen sind besonders hoch, während die Schutzmaßnahmen in Schulen nicht […]

Wir fordern Durchschnittsabschlüsse während der Corona-Pandemie

Die Grüne Jugend Bremen fordert Durchschnittsabschlüsse für alle, die im Jahr 2021, 2022 und allen weiteren Jahren, die von der Corona-Pandemie betroffen sein werden, einen Schulabschluss machen. Stattdessen sollen sich die Abschlussnoten aus den vorher erbrachten Leistungen zusammensetzen. Stina Reichardt, Sprecherin der Grünen Jugend Bremen und Schülerin des aktuellen Abiturjahrgangs erläutert: „Durch inzwischen zwei Lockdowns […]

Solidarität mit dem Dannenröder Forst

Bremen, 30.11.2020:  Die Grüne Jugend Bremen solidarisiert sich mit den Aktivist:innen, die sich im Dannenröder Forst, kurz Danni, friedlich für eine ökologische Verkehrswende, Naturschutz und Klimagerechtigkeit einsetzen. Zusätzlich haben zwei unserer Mitglieder den Danneröder Forst für einige Tage besucht, um, u.a. mit zivilem Ungehorsam, die Grünen Jugend und den Protest vor Ort zu unterstützen.  Wir […]

Seehofer muss seine Blockadepolitik beenden

Aufgrund der massiven Überfüllung von Geflüchtetenlagern in Griechenland fordert die Grüne Jugend Bremen Horst Seehofer auf, den Weg für Landesaufnahmeprogramme endlich frei zu machen. Außerdem muss sich Bremen Berlin und Thüringen, die solche Programme bereits aufgesetzt haben, anschließen.  Noch immer leben Geflüchtete in den Lagern auf den griechischen Inseln unter menschenunwürdigen Bedingungen. Die Bundesregierung sieht […]

Sollte unser Verfassungsschutz nicht die Verfassung schützen?

Zunächst möchten wir deutlich klarstellen, dass ein Inlands-Nachrichtendienst essentiell für eine wehrhafte Demokratie ist. Genauso ist es für eine funktionierende Demokratie essentiell, klare Kritik an dem Verfassungsschutz zu üben, wie er heute besteht. Elisabeth Motschmann, Bundestagsabgeordnete der CDU Bremen, hat mit Unverständnis auf unsere Forderung reagiert, den Verfassungsschutz mit einer Behörde zu ersetzen, die wirklich […]

Solidarität mit Ende Gelände!

Am Dienstag stufte der Berliner Verfassungsschutz Ende Gelände als linksextrem ein. Diese Entscheidung verurteilen wir deutlich. Seit Jahren kämpfen wir Seite an Seite mit Ende Gelände für eine klimagerechte Zukunft. Gewaltlosigkeit bei ihren Aktionen ist ein Grundsatz von Ende Gelände und wird hier überhaupt nicht berücksichtigt. Im Gegenteil meint der Berliner Verfassungsschutz in seinem Bericht, […]

„Stopp!“ für eine Autokaufprämie

Nach Stephan Weil, Winfried Kretschmann und Markus Söder spricht sich nun auch die Bremer Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Die Linke) für eine Autokaufprämie aus. Das ist jedoch kontraproduktiv. Wir müssen die Coronakrise dazu nutzen müssen, um eine wirtschaftliche Wende hin zu einer umweltfreundlichen Lebensweise zu schaffen. Eine Autokaufprämie schadet der Umwelt und dem Klima. Unsere Co-Sprecherin […]

Bremer Landesaufnahmeprogramm jetzt!

English version below In den massiv überfüllten Geflüchtetenlagern in Griechenland bahnt sich eine Katastrophe aufgrund von Covid-19 an. Die Grüne Jugend Bremen unterstützt die Forderung #leavenoonebehind und fordert ein Landesaufnahmeprogramm, mit dem das Bundesland Bremen mindestens 250 Menschen von den Inseln evakuiert – zusätzlich zum Aufnahmeprogramm der Bundesregierung. Die Aufnahme von 50 unbegleiteten Minderjährigen durch […]

Lindenstraße entlasten!

English version below In der Aufnahmestelle für Asylbewerber*innen und Geflüchtete in der Lindenstraße in Bremen-Vegesack leben viele Menschen auf engem Raum zusammen. Das sind Zustände, die in der jetzigen Coronakrise zu einer unkontrollierbaren Ausbreitung des Virus führen können. Von dem Sozialressort sind bereits besonders gefährdete Menschen, das heißt solche mit Vorerkrankungen oder ältere, in andere […]